FUCK FOR FUTURE


MKG Hamburg
Klimakapseln 2010



FUCK FOR FUTURE entstand Ursprünglich als kritisches Statement an die jährlich wiederkehrenden Messestände der Kölner Möbelmesse und fungierte als Anlaufstelle der Hochschule für bildende Künste Hamburg.
Auf der Messe so wie bei der Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe wurden Miniaturklimakapseln in Form von Kondomen mit Helium und Baumsamen gefüllt und an die Besucher verteilt. Mit einer Widmung des Besuchers versehen wurden sie dann in den Himmel entlassen und konnten die Baumsamen in alle Welt tragen.

MKG Hamburg / art-magazin / Viva con Agua / stylepark